Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen Zimmerbuchungen ("AGB") gelten für Hotel Schoenau-Wohlen GmbH mit Sitz in Wohlen, Schweiz für die Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung von Kunden, sowie alle erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotel Schoenau-Wohlen in diesem Zusammenhang.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.

2. Vertragsabschluss

Eine Einzelreservation ist ohne hinterlassene Garantie bis 16.00 Uhr am Anreisetag gültig. Mit einer Zimmergarantie bleibt Ihre Reservation auch bei Ankunft nach 16.00 Uhr die ganze Nacht erhalten.

Als Garantien für eine Zimmerreservation gelten:

  • Kreditkarte (Visa, American Express, Mastercard)

  • EC-Direct

  • Vorauszahlung für eine Nacht, z.B. per Banküberweisung

  • Schriftliche Garantie einer eingetragenen Firma im Handelsregister, mit Sitz in der Schweiz

Ein Angebot zu Gruppenreservationen wird explizit als solches bezeichnet und ist vom Kunden unterschrieben an das Hotel Schoenau-Wohlen zu retournieren. Ein Angebot gilt jeweils für 7 Tage (Annahmefrist). Dies bedeudet im Besonderen, dass durch ein Hotel Schoenau-Wohlen gerausgegebene Offerten, Preislisten und drgl. noch kein verbindliches Angebot darstellen.

Das Hotel Schoenau-Wohlen behält sich ausdrücklich das Recht vor, während und nach verstreichen der Annahmefrist für das Angebot zu Gruppenreservationen, die Zimmer wieder in den Verkauf zu geben. Bei erneuter Anfrage kann das Angebot Abweichungen zum ersten Angebot beinhalten.

3. Leistungen und Preise

Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer, das Hotel Schoenau-Wohlen verpflichtet sich jedoch, Zimmer der reservierten Kategorie bereitzuhalten. Sollte bei der Ankunft aus unvorhergesehenen Gründen kein gleichwertiges Zimmer wie reserviert verfügbar sein, erfolgt die Unterbringung in einem Zimmer der nächst höheren Kategorie. Im Falle, dass kein Zimmer im Hotel verfügbar ist, wird das Hotel Schoenau-Wohlen für eine mindestens gleichwertige Unterkunft in einem anderen Hotel besorgt sein. Zudem übernimmt das Hotel Schoenau-Wohlen den Hin- und Rücktransport mit Gepäck sowie ein 3-minütiges, internationales Telefongespräch, damit die neue Adresse bekannt gegeben werden kann.

Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weitere Lesitungen geltenden bzw. vereinbarten Preise des Hotel Schoenau-Wohlen zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden veranlasste Leistungen und Auslagen des Hotel Schoenau-Wohlen an Dritte.

Die Preise verstehen sich in CHF, pro Zimmer/Nacht, inklusive WLAN, Service und MwSt. sowie ein gratis Frühstücksbuffet.

4. Zimmerübergabe und -rückgabe

Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 17.00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf früheren Zimmerbezug.

Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel Schoenau-Wohlen spätestens um 10.00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel Schoenau-Wohlen aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für dessen vertragsüberschreitende Nutzung bis 18.00 Uhr 50% des vollen Logispreises (Listenpreises) in Rechnung stellen, ab 18.00 Uhr 100%.

5. Zahlung

Rechnungen des Hotel Schoenau-Wohlen ohne Fälligkeitsdatum sind binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar. Das Hotel Schoenau-Wohlen ist berechtigt, aufgelaufene Forderungen jederzeit fällig zu stellen und unverzügliche Zahlung zu verlangen.

Das Hotel Schoenau-Wohlen ist berechtigt, bei Vertragsabschluss oder danach eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine werden mit dem Angebot bekannt gegeben.

Ist der Kunde im Ausland ansässig, behält sich das Hotel Schoenau-Wohlen das Recht vor, den gesamten Rechnungsbetrag von der Garantie-Kreditkarte abzubuchen. Allfällige Kursdifferenzen oder Bankspesen gehen zu Lasten des Kunden.

Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotel Schoenau-Wohlen verrechnen.

6. Stornierungsbedingungen

6.1 Stornierungsbedingungen für Einzelreservationen

Einzelreservationen gelten im Normalfall als definitiv, wenn das Angebot des Hotel Schoenau-Wohlen bestätigt wurde. Im Falle eines kurzfristigen Rücktritts nach Ablauf der Stornierungsfrist kann eine Übernachtung zu 100% in Rechnung gestellt werden.

Die Stornierungsbedingungen können je nach Hotel und Angebot variieren. Bei gewissen Raten gelten jedoch besondere Konditionen, die keine Stornierung mehr möglich machen. Falls jedoch nicht anders angegeben, gelten für Einzelreservationen folgende Bedingungen:

  • Stornierung bis 7 Tage vor Anreisetag: keine Kosten

  • Stornierung ab 7 Tage vor Anreisetag: 100% der Kosten für reservierte Übernachtungen

6.2 Stornierungsbedingungen für Gruppen

Die Stornierungsbedingungen für Gruppenreservationen sind abhängig von der Gruppengrösse und werden separat geregelt.